Unsere Luft/Wasser-Wärmepumpen nutzen ganzjährig eine Energiequelle, die Sie nicht erst erschließen müssen, die kostenlose Umweltenergie der Außenluft – hocheffizient und leistungsstark von +35 °C bis –15 °C.

Luft (Luft/Wasser – Wärmepumpen)

Technologie Luft

Vorteile

  • auch im Trinkwasserschutzgebiet einsetzbar
  • äußerst geringer Platzbedarf erforderlich
  • geringere Investitionskosten als bei allen anderen Wärmepumpentypen
  • Aufstellungsvorbereitungen teilweise in Eigenleistung möglich
  • niedriger Genehmigungsaufwand

Abbildung: LAJ23-13Die Luft/Wasser Wärmepumpen zur Außenaufstellung von JENTZSCH zeichnen sich vor allem durch ihre angenehme Laufruhe aus. Weiterhin ist mit ihnen ein Heizbetrieb ohne sekundäre Heizquelle bis zu einer Außentemperatur von -15°C bei einer Vorlauftemperatur von 35°C möglich.

Ein Elektroheizstab ist natürlich als Zubehör erhältlich, wird jedoch bewußt nicht in die Anlage integriert um keine versteckten Stromkosten zu verursachen.

Zur Gewinnung der Heizwärme aus Umgebungsluft wird diese mit Hilfe eines Ventilators durch einen Verdampfer gesaugt.

Dabei kühlt sich die Luft ab und übergibt ihre Wärmeenergie an das durch den Verdampfer strömende Hochleistungskältemittel ab. Im Kältekreislauf wird die Energie für die Übergabe an den Heizkreis vorbereitet und schließlich an diesen übergeben.

Nähere Informationen zur Wärmequelle Luft finden sie hier.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.