Bei der Planung einer Wasserwärmepumpe gilt es unterschiedliche bautechnische und heizungstechnische Faktoren zu beachten:

  • ist die Option Kühlen erforderlich
  • ist Trinkwassererwärmung erforderlich
  • ist die Einbindung eines Swimming-Pools gewünscht
  • Wärmebedarf nach DIN 4701 ermitteln
  • Dimensionierung der Wärmequelle
  • Festlegung des Wärmepumpentyp
  • Brunnen müssen einen Mindestabstand von 10 m haben (von Geologie abhängig)
  • geeignetes Grundwasser muss in ausreichender Menge verfügbar sein
  • Wasserzusammensetzung ist wichtig ggf. geologisches Gutachten erstellen lassen
  • Planung der Bohrkosten für den jeweiligen geologischen Untergrund
  • energetsiche Betrachtung der Grundwasser führenden Ebenen um die Effektivit der Anlage zu avisieren
  • evtl. Genehmigungsverfahren beachten

Zur Klärung dieser und weiterer Fakten stehen entsprechende Unterlagen und die Möglichkeit des persönlichen Kontaktes zur Verfügung.

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen