Um unsere Website stetig zu verbessern, nutzen wir Cookies.

Mehr Infos

OK!

Bei der Planung einer Tiefenwärmepumpe gilt es unterschiedliche bautechnische und heizungstechnische Faktoren zu beachten:

  • ist die Option Kühlen erforderlich
  • ist Trinkwassererwärmung erforderlich
  • ist die Einbindung eines Swimming-Pools gewünscht
  • Wärmebedarf nach DIN 4701 ermitteln
  • Dimensionierung der Wärmequelle
  • Festlegung des Wärmepumpentyp
  • evtl. Genehmigungsverfahren berücksichtigen
  • Platzverhältnisse beachten
  • Bohrtiefe < 100 m
  • Bohrungsabstand mindestens 5 m bei Erdwärmesondenlänge von 40 bis 50 m
  • Bohrungsabstand mindestens 6 m bei Erdwärmesonden bis 100 m

Als Erdwärmesonden kommen Doppel - U - Sonden mit Durchmesser der Einzelrohre von 32 mm zur Anwendung.

Zur Klärung dieser und weiterer Fakten stehen entsprechende Unterlagen und die Möglichkeit des persönlichen Kontaktes zur Verfügung.